Kinder Mischen Mit 

Das Recht des Kindes auf Mitbestimmung verwirklichen, Beteiligungsmöglichkeiten in kindlichen Lebenswelten sicherstellen
21. und 22. Juli 2015, Schader-Forum, Darmstadt


Kinder und Erwachsene begegneten sich beim Kongress „Kinder mischen mit“ auf Augenhöhe und suchten gemeinsam nach Ansätzen zur Verwirklichung des Kinderrechtes auf Beteiligung. Kinder zwischen 8 und 18 Jahren aus verschiedenen Schulen in Hessen bereiteten sich gemeinsam mit den Veranstaltern auf den Kongress vor. Erwachsene aus Wissenschaft und Praxis wurden gezielt eingeladen.

Die Relevanz des Kongresses speist sich aus der Missachtung wichtiger Kinderrechte. Als internationaler Menschenrechtsvertrag gibt die UN-Kinderrechtskonvention Kindern und Jugendlichen nicht nur das Recht auf Schutz und Förderung, sondern auch das Recht auf Beteiligung in allen sie betreffenden Belangen. Dieses Recht auf Beteiligung findet bisher wenig Aufmerksamkeit und wird leider auch in Deutschland noch nicht ausreichend beachtet. Dies wollen die Veranstalter des Kongresses ändern.

Zwei Tage lang wurde in Kleingruppen, im großen Plenum und in den Pausen bei Saft und Kaffee diskutiert. Zehn Themengruppen bestehend zu möglichst gleichen Teilen aus Kindern und Erwachsenen haben Ansätze zur Beteiligung von Kindern in ihrem Themenkomplex diskutiert und in Form eines Ergebnisplakats dokumentiert. Die folgenden Themen wurden bearbeitet:
1. Familienalltag – wie Kinder mitmischen können
2. Trennung und Scheidung – Kindeswohl und Mitsprache von Kindern
3. Ernährung und Gesundheit
4. Mein Körper gehört mir?
5. Zeit für mich – meine Zeit?
6. Meine Stadt, mein Viertel, meine Gegend
7. Leben außerhalb der eigenen Familie
8. Schule als Lern- und Lebensraum
9. Kita als Lern- und Lebensraum
10. Selbstbestimmung bei der Nutzung von Medien


Das World Vision Institut dankt allen Teilnehmer_innen sowie den Partnerveranstaltern für zwei sehr spannende und bereichernde Tage.  

                                                

Einen ausführlichen Bericht des WV Instituts zum Kongress finden Sie hier.  Einen Bericht aus der Perspektive einer Kinderrechtsexpertin finden Sie auf dem World Vision Blog. Einen Bericht unserer Partnerorganisation OUTLAW - die Stiftung finden Sie hier.



Veranstalter




     



   

   


   
 


   


 


Mit inhaltlicher Unterstützung von






Mit freundlicher Unterstützung von